. .

Die Seite wird gedruckt

Presseinformation

DB Schenker Logistics eröffnet in Ilsfeld neues Zentrum für den Neckarraum

Einweihungsfeier mit Vertretern aus Politik, Industrie und Handel

(Frankfurt/Ilsfeld, 9. Mai 2014)  Mit einem offiziellen Festakt hat die Schenker Deutschland AG am Freitag ihr neues Logistikzentrum im Gewerbegebiet „Ilsfeld – Untere Bustadt“, südlich von Heilbronn eingeweiht. Im Beisein von Thomas Knödler, dem Bürgermeister von Ilsfeld, sowie weiteren Vertretern aus Politik, Handel und Industrie wies Vorstandsvorsitzender Dr. Hansjörg Rodi auf die Vorteile des neuen Standortes hin. „Die räumliche Zusammenlegung der zwei Geschäftsstellen in Heilbronn (Land und Luft/See) und der Geschäftsstelle in Tamm (Land) bietet den Kunden einen noch schnelleren Zugang zu den weltweiten Wachstumsmärkten. Mit dem Neubau an der Autobahn A 81 schaffen wir Zukunft in der vom Neckar-Netzwerk umspannten Region und stellen uns den kommenden Herausforderungen gerade auch im Landverkehr.“

DB Schenker Logistics hat das hochmoderne Logistikzentrum für rund 27 Millionen Euro auf einem 60.000 Quadratmeter großen Grundstück errichtet. Über 300 Mitarbeiter sowie rund 40 Auszubildende und BA-Studenten arbeiten in dem neuen Terminal. Stephan Hald, Leiter der Geschäftsstelle Land/Logistik: „Die Bündelung der Logistik-Aktivitäten an einem einzigen Standort beschleunigt unsere internen Abläufe und führt zu mehr Effizienz durch die stärkere Nutzung von Synergien.“ Jochen Mühling, Leiter der Geschäftsstelle Luft/See ergänzte: „Hand in Hand werden so in Ilsfeld hocheffiziente Transport- und Logistikkonzepte für Deutschland, Europa und die Welt realisiert.“

Ob Automobil-, Zuliefer- oder Textilindustrie, ob Einzelhandel, Maschinen-, Anlagen- oder Messebau: DB Schenker entwickelt und realisiert komplexe Waren- und Informationsströme, die die Region mit allen großen und kleinen Märkten rund um den Globus verbinden. Damit setzt der Logistiker in Heilbronn-Franken einen Meilenstein in der „Region der Weltmarktführer“, die so noch einfacher von den weltweiten Dienstleistungen von DB Schenker profitieren können.

Auch die Mitarbeiter können sich über den Neubau freuen. Ergonomische Arbeitsplätze, modern eingerichtete Sozialräume und auch ein Eltern-Kind-Büro stehen zur Verfügung. Im nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen kommen verschiedene Optionen zum Tragen, wie die Nutzung regenerativer Energie aus einer Geothermieanlage und Energie sparende Beleuchtungskonzepte.

Letzte Aktualisierung: 09.05.2014

Übersicht

Zum Seitenanfang