. .

Die Seite wird gedruckt

Gerhard Schubert GmbH

Transport, Einbringung, Spezialwerkzeug: Alles aus einer Hand

Mit den Experten von DB Schenker geht es einfach schneller

Gut verpackt ist halb verkauft. Top-Hersteller hochwertiger Verbrauchsgüter vertrauen die Verpackung ihrer Produkte daher gerne einem Weltmarktführer in Sachen Top-Loading-Verpackungsmaschinen an – der Gerhard Schubert GmbH in Crailsheim.

Die Geschäftsstelle Messen/Spezialverkehre der Schenker Deutschland AG in Stuttgart ist seit Jahren der professionelle Logistikpartner. Verpackungsanlagen können ziemlich groß sein, so dass für deren Transport bis zu fünfzehn Lkw benötigt werden. Aufgrund ihrer Dimensionen trägt man sie auch nicht einfach durch die Tür und stellt sie auf. Präzise Vorbereitungen sind notwendig, die am Anfang jedes Projektes stehen. Anordnung und Größe von Halle und Toren sowie Transportwege innerhalb des Firmengeländes, wo die neue Anlage ihren Platz beziehen soll, müssen für die Planung bekannt sein. „Am liebsten machen wir vorher eine Ortsbegehung, um alles in Augenschein nehmen zu können“, führt Rainer Zipperlen, Leiter Messen/Spezialverkehre in Stuttgart aus.

Die Ingenieure der Gerhard Schubert GmbH wissen diese Vorarbeit zu schätzen: „Dank guter Vorbereitung gehen Transport und Einbringung mit der Schenker Deutschland AG reibungslos über die Bühne. Das sehen auch unsere Kunden und buchen bei Folgeaufträgen diesen Service oft direkt mit“, sagt Peter Schneider, der bei Gerhard Schubert GmbH den Bereich Materialwirtschaft leitet.

Eingespielte Teams
Die Schenker Deutschland AG ist europaweit für die Gerhard Schubert GmbH im Einsatz, und zwar bereits seit rund fünfzehn Jahren. Inzwischen gibt es in der Geschäftsstelle Messen/Spezialverkehre in Stuttgart so viele geschulte Mitarbeiter, dass für den Kunden mehrere Projekte parallel abgewickelt werden können. Dass diese Mitarbeiter, die über unterschiedliche technische und handwerkliche Ausbildungen verfügen, mit den Abläufen und den Anlagen des Kunden gut vertraut sind, macht sich bei jedem Projekt positiv bemerkbar.

Aber nicht nur das Know-how des Teams zählt: „Die Speziallogistiker von DB Schenker bringen auch sämtliches benötigtes Werkzeug mit“, erläutert der Versandleiter der Gerhard Schubert GmbH, Thomas Schäfer. „Wir sind froh, dass wir bei unserem Logistikpartner alles aus einer Hand bekommen. So sparen wir jede Menge Zeit – und das ist für unsere Kunden ein entscheidender Faktor!“ „Die Zeitfenster sind meistens recht eng“, bestätigt Rainer Zipperlen, „aber allein durch unsere Netzwerkstärke kann die Schenker Deutschland AG flexibel reagieren, wenn Zeitpläne kurzfristig angepasst werden.“

So arbeitet das Team von Rainer Zipperlen eng mit den Kollegen der Geschäftsstelle Crailsheim zusammen und kann deshalb die Transporte durchweg mit eigenen Lkw bestreiten. Eben alles aus einer Hand.

Messebetreuung war der Anfang

Kennengelernt haben sich die beiden Unternehmen im Rahmen von Messeaktivitäten der Gerhard Schubert GmbH zur Fachmesse Interpack, die alle drei Jahre in Düsseldorf stattfindet. Auch heute noch betreut das Messeteam von Rainer Zipperlen den Verpackungsspezialisten in Düsseldorf. Neben dem Messestand werden die Exponate – komplette Verpackungsmaschinen – nach Düsseldorf transportiert, dort abgeladen, aufgebaut und nach Messeschluss wieder abgebaut und zurücktransportiert. Hier erfolgt die Betreuung in enger Zusammenarbeit mit den Kollegen der Düsseldorfer Geschäftsstelle der Schenker Deutschland AG. Zurzeit bereiten die Geschäftspartner ein Pilotprojekt für einen Kunden der Gerhard Schubert GmbH in Australien vor. „Die Netzwerkstärke von DB Schenker kommt uns dabei ein weiteres Mal zugute“, kommentiert Peter Schneider. Denn bis Australien wird das Team von Rainer Zipperlen nicht reisen müssen: „Wir sind ja international vertreten, sodass wir für die Abwicklung vor Ort auf unsere Kollegen in Australien zählen können.“


DB Schenker specialNews

Letzte Aktualisierung: 23.09.2013

Übersicht

Zum Seitenanfang