. .

Die Seite wird gedruckt

Neuestes Charter-Fahrzeug der ZeCoLaDi

Pünktlich zum „Jahrhundert - Finale“ in Wembley

Die Zentrale Container- und Ladungsdisposition (ZeCoLaDi) der Schenker Deutschland AG hat am 15. Mai 2013 ihr neuestes Charter-Fahrzeug in den Dienst gestellt.

Dem aktuellen Fuhrpark aus zehn Gliederzügen und fünf teilbaren Chassis gesellt sich nun der sechste „Teiler“ zur Mannschaft der ZeCoLaDi. Neben dem nordischen „HSV – Truck“ ist nun auch der Süden vertreten – denn der „Neue“ ist ein Bayer geworden. 
 
ZeCoLaDi verfügt damit über zehn eigene Container-Gliederzüge sowie sechs teilbare Chassis der neuesten Generation. Kombinationen von z. B. 20‘ mit einmal 18 Tonnen und einmal 3 Tonnen sind damit denkbar. Auch das heckbündige anliefern beider Container ist durch das Teilen des Chassis problemlos möglich. Die erhöhte Flexibilität spart Leerfahrten, Umsetzkosten und macht das Kombinieren leichter.

Gemeinsam mit seinen Partnern EKB & ACOS plant ZeCoLaDi den Fuhrpark an teilbaren Chassis bis Jahresende deutlich zu erhöhen. Damit bieten wir unseren Geschäftsstellen und Kunden mehr Flexibilität, Qualität und die Möglichkeit, Kosten einzusparen.


DB Schenker-News

Letzte Aktualisierung: 03.06.2013

Übersicht

Zum Seitenanfang