. .

Die Seite wird gedruckt

Spezialtransporte

„Big Willi“ holt englische Prinzessin aus dem Rhein

Die Experten der Schenker Deutschland AG setzten sie anschließend sachte auf einen Tieflader und sorgten dafür, dass die Prinzessin sich, prächtig wie sie ist, den Besuchern der boot 2013 präsentieren konnte.

Hinter „Big Willi“ verbirgt sich ein Schiffshebegerät der Messe Düsseldorf und die Prinzessin heißt eigentlich vornehm „Princess 98“ und war die größte Luxusyacht, die die Besucher der diesjährigen Wassersportmesse im Januar bewundern konnten. Dreißig Meter misst die Princess 98 aus Großbritannien in der Länge und ist mit 95 Tonnen ein echtes Schwergewicht. Da sich die DB Schenker-Experten für Messen- und Spezialtransporte zur boot nicht nur um Prinzessinnen gekümmert haben, sondern dafür sorgten, dass rund 85 Prozent der etwa 1.700 ausgestellten Boote in den Messehallen Stellung beziehen konnten, war man in der Geschäftsstelle Düsseldorf Messe der
Schenker Deutschland AG bereits ein halbes Jahr vor Messeeröffnung mit den Planungen beschäftigt. Mit eigenem Antrieb kamen die Ausstellungsboote über den Rhein bis nach Düsseldorf, wo sie von „Big Willi“ aus dem Wasser geholt wurden. Der Schlusstransport bis an den Ausstellungsplatz ging dann per Tieflader vonstatten. Als am 27. Januar die boot 2013 ihre Tore schloss, übernahm die Schenker Deutschland AG den Rücktransport der Boote und anderer Exponate für ihre Kunden.

.


DB Schenker specialNews

Letzte Aktualisierung: 22.04.2013

Übersicht

Zum Seitenanfang