. .

Die Seite wird gedruckt

Presseinformation

Personalie

Dr. Thomas Böger im Vorstand der Schenker Deutschland AG

(Berlin/Essen/Frankfurt am Main, 7. November 2012) Dr. Thomas Böger ist zum 12. November 2012 vom Aufsichtsrat der Schenker Deutschland AG, Frankfurt am Main, in den Vorstand des Unternehmens berufen worden. Er übernimmt die Verantwortung für das Ressort Kontraktlogistik/SCM innerhalb der Region Europe Central des Geschäftsfeldes
DB Schenker Logistics.

Dr. Thomas Böger, Schenker Deutschland AG

Dr. Thomas Böger


Der 46 Jahre alte Spezialist für Materialflusstechnik und Logistik folgt Dr. Michael A. Kluger. Böger ist bislang in verantwortlicher Position in der Automobillogistik tätig gewesen, zuletzt bei der HELLA KGaA Hueck & Co, Lippstadt. „Mit Dr. Thomas Böger haben wir einen Experten in unseren Reihen, der mit seiner Erfahrung im Automotive-Sektor dazu beitragen wird, unser Dienstleistungsangebot noch besser auf die sich verändernden Kundenbedürfnisse auszurichten“, sagte Dr. Thomas Lieb, Aufsichtsratsvorsitzender der Schenker Deutschland AG sowie Vorsitzender des Vorstands der Schenker AG. „Kontraktlogistik, speziell Dienstleistungen für die Automobil- und die Elektronikindustrie sowie für Industrie- und auch Konsumgüter, ist für
DB Schenker Logistics ein interessanter Wachstumsmarkt, den wir weiter ausbauen werden.“

Darüber hinaus hat Thomas Schulz zum 1. November seine Tätigkeit als Mitglied des Vorstandes der Schenker AG, Essen, aufgenommen. Er ist für das Personalressort des globalen Logistikdienstleisters verantwortlich. Der 50 Jahre alte Jurist folgt Milagros Caiña-Andree, die das Unternehmen verlassen hatte. Schulz war bislang in verantwortlicher Position beim Logistikdienstleister Dachser tätig.
Dr. Karl-Friedrich Rausch, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Schenker AG und Vorstand der DB Mobility Logistics AG, sagte: „Ich freue mich, dass wir Herrn Schulz für diese Aufgabe gewonnen haben, er vereint Personal- und Logistikexpertise. In unserer weltweiten Organisation kommt dem Bereich Human Resources besondere Bedeutung zu.“

Letzte Aktualisierung: 07.11.2012

Übersicht

Zum Seitenanfang