. .

Die Seite wird gedruckt

Presseinformation

Mit LoDiS versorgt DB Schenker die Produktion von Osram in Süddeutschland

Ausgefeilte Vorerzeugnislogistik schafft Transparenz und senkt Kosten

(Frankfurt am Main/Augsburg, 18. Juli 2012)  Mit einem einzigartigen Logistikprojekt bündelt die Schenker Deutschland AG die Produktionsversorgung für drei Werke des weltweit tätigen Lichtherstellers Osram in Süddeutschland. Dabei führen die Logistikexperten Teile und Vorprodukte von rund 280 Lieferanten zusammen, lagern sie zwischen und liefern sie bedarfsgerecht an die jeweilige Produktionsstätte aus. Das Projekt LoDiS (Logistik Dienstleistung Süddeutschland) steht für eine zentralisierte und standardisierte Produktionslogistik. Ulrich Bosbach, Senior Director Logistics bei der Osram AG: „Mit dieser ausgefeilten Logistiklösung erzielen wir eine nachhaltige Senkung der spezifischen Kosten und erreichen zugleich eine deutliche Qualitätssteigerung. Die gesamte Vorerzeugnislogistik wird sicherer, transparenter, effizienter und wirtschaftlicher. Außerdem verbessert sich die Ökobilanz signifikant.“ Osram Logistics hat Leerfahrten durch getaktete Rundlaufverkehre ersetzt, um Ladekapazitäten optimal zu nutzen.

Drei süddeutsche Werke von Osram – Augsburg, Eichstätt und Herbrechtingen – werden von DB Schenker Logistics versorgt. Im GVZ Augsburg nimmt Deutschlands führender Anbieter für integrierte Logistik rund 16.000 Paletten (Euro-, Industrie- und Einwegpaletten) mit Vorerzeugnissen entgegen, lagert sie ein, führt und verwaltet für Osram den Lagerbestand und verhindert dank sofortiger Reaktionszeit Engpässe oder gar Produktionsstillstände in den Osram-Werken. Die Werke werden im täglichen Shuttleverkehr mit bis zu sechs Zustellungen kontinuierlich beliefert, sodass die Produktion im Fünf-Schicht-Betrieb an 365 Tagen 24 Stunden laufen kann. 

Premiere OSRAM, Schenker Deutschland AG

S. Petersmann (Prologis), U. Bosbach (Osram), U. Mair (DB Schenker)


Ulrich Mair, Leiter der Geschäftsstelle Augsburg (Landverkehr/Logistik) der Schenker Deutschland AG: „Seit über 40 Jahren sind wir in der Distributionslogistik und seit mehr als 20 Jahren in der Inhouselogistik für Osram im Distributionscenter Augsburg tätig. Jetzt haben uns auch die Werke in Eichstätt und Herbrechtingen ihr Vertrauen geschenkt und uns das Beschaffungslager für ihre Produktionslogistik übertragen. Es bedarf einer vertrauensvollen Zusammenarbeit und bestens abgestimmter Prozesse, um solche Projekte erfolgreich umzusetzen und weiterzuentwickeln.“

Neben dem Waren- und Informationsfluss bietet das Unternehmen seinem Kunden eine Rufbereitschaft rund um die Uhr, führt ein Konsignationslager und leistet für Osram zahlreiche zusätzliche Aufgaben in der Produktionsversorgung und Dokumentation.

Letzte Aktualisierung: 18.07.2012

Übersicht

Zum Seitenanfang