. .

Die Seite wird gedruckt

Geschäftsstelle Güstrow

DB Schenker Logistics eröffnet hochmodernen Logistikpark in Schwerin

Verkehrsgünstige Lage am Autobahndreieck • Drehscheibe für Skandinavien und Osteuropa

(Frankfurt am Main/Schwerin, 2. Juli 2012)  DB Schenker Logistics hat in Schwerin einen hochmodernen Logistikpark eröffnet. Der neue Standort, der zur Geschäftsstelle Güstrow der Schenker Deutschland AG gehört, liegt besonders verkehrsgünstig unweit des Autobahndreiecks A14/A24. Er bietet Kunden aus Handel und Industrie auf rund 10.000 Quadratmetern gedeckter Lagerfläche und rund 40.000 Quadratmetern Freilagerfläche großzügige Kapazitäten für Aufgaben in der Lager- und Transportlogistik, in der Lebensmittellogistik, im Schwerlastverkehr und für anspruchsvolle Mehrwertleistungen. Das knapp acht Fußballfelder große Logistikzentrum bietet Erweiterungsmöglichkeiten um zusätzliche 90.000 Quadratmeter.

„Mit der geplanten Investition in ein Anschlussgleis und dem damit verbundenen Ausbau zum Railport Schwerin schaffen wir neue Arbeitsplätze in der Region. Wir setzen zugleich ein starkes Signal für die wirtschaftliche Verbindung von Straße und Schiene und für den Wirtschafts- und Logistikstandort Schwerin“, sagte Hansjörg Rodi, Vorstandsvorsitzender der Schenker Deutschland AG, anlässlich der Eröffnung.

Die Nähe zu den Ostseehäfen Wismar und Rostock sowie zu Hamburg und der künftige Ausbau eines direkten Gleisanschlusses am Terminal sollen vor allem auch Kunden ansprechen, die ihre Waren von und nach Übersee, Skandinavien oder Osteuropa im- und exportieren möchten.

Letzte Aktualisierung: 02.07.2012

Übersicht

Zum Seitenanfang