. .

Die Seite wird gedruckt

Presseinformation

DB Schenker fördert Leistungsträger der Zukunft

DB Schenker Award 2012 zeichnet junge Nachwuchswissenschaftler mit 10.000 Euro aus

(Berlin, 18. Mai 2012) Einer der wichtigsten internationalen Preise der Logistikbranche geht in die nächste Runde. Bis zum 31. Juli 2012 können sich Interessierte mit ihrer Dissertation, Habilitation oder einer vergleichbaren wissenschaftlichen Arbeit um den DB Schenker Award 2012 bewerben. Detaillierte Informationen erhalten Bewerber unter nebenstehendem Link.

Der DB Schenker Award wird seit 1978 jährlich zur Förderung von jungen Nachwuchswissenschaftlern vergeben. Der Fokus des DB Schenker Awards liegt bei der Auszeichnung wissenschaftlicher Arbeiten auf dem Gebiet Logistik, Transport und Verkehrswesen. Aber auch Arbeiten über Informations-, Management- oder Kommunikationssysteme sind zugelassen, wenn diese einen besonderen Bezug zur Logistik vorweisen können.

Heute zählt der DB Schenker Award in der Wissenschaft zu einer der höchsten europäischen Auszeichnungen für Logistiker. Der Award ist mit EUR 10.000 für den Preisträger sowie EUR 5.000 für den betreuenden Lehrstuhl dotiert.

„Neben dem wissenschaftlichen Anspruch spielen auch Praxisrelevanz, Innovationsgrad und der Nutzen für Umwelt und Gesellschaft eine Rolle bei der Bewertung der Bewerbungen durch das Kuratorium“, so Dr. Karl-Friedrich Rausch, im Vorstand der DB Mobility Logistics AG verantwortlich für das Ressort Transport und Logistik.

Letzte Aktualisierung: 24.05.2012

Übersicht

Zum Seitenanfang