. .

Die Seite wird gedruckt

Presseinformation

Grüner Landverkehr bei DB Schenker: Training jetzt auch im Fahrsimulator

Mit innovativer Fahrerschulung zu einer umweltfreundlichen, wirtschaftlichen und sicheren Fahrweise

(Frankfurt am Main, 21. Mai 2012)  Mit Hilfe eines hochmodernen Fahrsimulators trainiert DB Schenker jetzt ihre Berufskraftfahrer für eine noch ökologischere und ökonomischere Fahrweise. So wie Flugkapitäne und Lok- und Triebfahrzeugführer ihre verantwortungsvolle Arbeit in einem Simulator lernen, bildet die Schenker Deutschland AG ihre Fahrer in einer original nachgebauten Fahrerkabine eines Mercedes Benz Actros aus.

Deutschlands führender Anbieter für integrierte Logistik hat errechnet: Rund 30.000 Fahrer einschließlich der Transportunternehmer können dank umwelt­freundlicher Fahrtechnik jährlich rund 200.000 Tonnen CO2 einsparen – und zugleich auch mehrere Millionen Euro an Betriebskosten. „Mit intelligenten Lösungen und ständiger harter Arbeit an uns selbst wollen wir trotz steigender Nachfrage im Landverkehr unser Ziel erreichen, den CO2-Ausstoß bis zum Jahr 2020 um mehr als 20 Prozent zu senken“, erklärt Aloys Winn, Vorstand Landverkehre der Schenker Deutschland AG.

Bei realistischer Darstellung der Umgebung, der Fahrsituation, des beteiligten Verkehrs und der Witterungsbedingungen trainieren die Lkw-Fahrer im hochmodernen Simulator neben einer umweltfreundlichen Fahrweise auch ihre Fahrsicherheit. Marc Bröcker, Leiter Zentrale Dienstleistungen bei der Schenker Deutschland AG, betont: „Durch die Simulation von alltäglichen, aber auch ungewöhnlichen Fahrmanövern bereiten wir unsere Fahrer optimal auf ihre Arbeit vor, so dass sie im Ernstfall schnell und routiniert handeln. Unsere Mitarbeiter und die Ware unserer Kunden sind so stets sicher auf den Straßen unterwegs.“ DB Schenker bietet allen Fahrern - sowohl den eigenen als auch den Transportunternehmern – einmal im Jahr die Möglichkeit einer Schulung im mobilen Fahrsimulator.

In ihrer 140-jährigen Erfahrung im Transportgewerbe optimiert die Schenker Deutschland AG kontinuierlich den Service im Landverkehr für ihre Kunden aus Industrie und Handel. DB Schenker verfügt über eines der größten und dichtesten Landtransportnetze in Europa - für Stückgut, Pakete, Teil- und Komplettladungen. Mit wöchentlich rund 32.000 fahrplanmäßigen Linien­verkehren für Stückgut garantieren die Logistiker exakt getaktete Sendungen mit festen Laufzeiten und damit ihren Kunden in Handel und Industrie Planungssicherheit.

Letzte Aktualisierung: 21.05.2012

Übersicht

Zum Seitenanfang