. .

Die Seite wird gedruckt

Weinlogistik

DB Schenker bietet Komplettlösungen für Handel und Gastronomie

Individuelle Logistiklösungen für Fach-, Groß- und Einzelhandel sowie Online-Shops und Gastronomie • Einzigartige Netzwerkfähigkeit sichert zeitgleiche und flächendeckende Versorgung bei Handelsaktionen

(Frankfurt am Main/Düsseldorf, 5. März 2012)  Deutschland importiert jährlich Wein im Wert von über einer Milliarde Euro. Auf der weltweit bedeutendsten Messe für die Wein- und Spirituosenwirtschaft, der ProWein in Düsseldorf (4. bis 6. März 2012), präsentiert die Schenker Deutschland AG in Halle 06, Stand N52, umfassende Logistiklösungen, mit denen ausländische Weine aus der ganzen Welt Handelspartnern und Endverbrauchern in Deutschland jederzeit in optimaler Qualität zur Verfügung stehen. „Unsere Weinlogistik beginnt beim Erzeuger in Übersee und endet erst im Verkaufsregal des Fach- und Einzelhandels oder in den Lagerräumen von Online-Shops“, betont Lutz Wempe, Produktmanager Weinlogistik bei DB Schenker Logistics.

Die Dienstleistungspalette reicht von der weltweiten Transportlogistik über temperaturgesteuerte Transporte sowie Lager- und Warehousing-Konzepte bis zu der kompletten Abwicklung von Zoll und Versicherung. Auf Wunsch erhalten Weinimporteure bei DB Schenker die gesamte Weinlogistik aus einer Hand. Die Nachfrage nach dieser Komplettdienstleistung wächst rasant: Immer mehr Großimporteure übertragen das Lager- und Kommissionsgeschäft auf Erzeuger und Logistikpartner, um Kosten zu sparen und ihren Kunden bessere Leistungen anbieten zu können. „Mit über 100 Geschäftsstellen in Deutschland verfügen wir über schlagkräftige Stückgut- und Direktverkehre, um große bundesweite Handelsaktionen in mehreren tausend Geschäften zeitgleich zu ermöglichen“, berichtet Aloys Winn, Vorstand Landverkehre bei der Schenker Deutschland AG.

In Hamburg, Saarbrücken, Bingen, Euskirchen, Bremen oder Schweinfurt betreiben die Weinspezialisten von DB Schenker speziell auf die Anforderungen der Weinlogistik eingerichtete Logistikzentren. Dort sorgen Experten von DB Schenker für die fachgerechte Zwischenlagerung und vermeiden schädliche Temperaturschwankungen. Mit bedarfsgerechter Kommissionierung und Konsolidierung von Weinen sowie mit maßgeschneiderten IT-Programmen inklusive Sendungsverfolgung ist Deutschlands führender Anbieter für integrierte Logistik optimal auf die Bedürfnisse der Weinlogistik-Kunden eingestellt. So werden Weine mit DB Schenker bedarfsgerecht fein kommissioniert, exakt nach den Bestelllisten der Kunden zusammengestellt und anschließend punktgenau in ganz Deutschland per Lkw ausgeliefert.

Letzte Aktualisierung: 05.03.2012

Übersicht

Zum Seitenanfang