. .

Die Seite wird gedruckt

Sport- und Eventlogistik

DB Schenker: Logistik für Gold und Gewinner

„Ball des Sports 2012“ war Auftakt für ein Jahr voller logistischer Highlights • DB SCHENKERsportsevents macht Gewinner von Deutschlands größter Tombola glücklich

(Frankfurt am Main/Wiesbaden, 6. Februar 2012) Auch beim diesjährigen Ball des Sports in den Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden - Motto: „Eine Nacht für Gold“ – haben die Experten von DB Schenker dafür gesorgt, dass der Höhepunkt des spektakulären Programms reibungslos über die Bühne ging. Mit der Unterstützung der renommierten Veranstaltung mit deutschen Top-Athleten und Prominenz aus Wirtschaft und Politik bis hin zum Bundesinnen- und -außenminister hat die Schenker Deutschland AG als Logistikpartner der deutschen Olympiamannschaft 2012 ein Jahr voller sportlogistischer Highlights eingeläutet.

Die Tombola, als Kernstück der Benefiz-Veranstaltung, war eine logistische Herausforderung. Gewinne mit einem Wert von insgesamt rund 600.000 Euro wurden gestiftet. Unmittelbar nach der Ziehung in den frühen Morgenstunden mussten 1.600 Preise zunächst eingelagert, um anschließend zu den Gewinnern zu gelangen. Darunter auch eine von zahlreichen Spitzensportlern handsignierte Torwand, sensible Unterhaltungselektronik und andere Luxusartikel. Mit dem Erlös wird die Sporthilfe-Eliteförderung von etwa 120 Top-Athleten bei den Olympischen Spielen in London finanziert.

Christian Schultze, Leiter DB SCHENKERsportsevents bei der Schenker Deutschland AG: „Wir können Olympia. Mit der gleichen Zuverlässigkeit und Präzision haben wir auch die logistische Aufgabe für diesen 42. Ball des Sports bewältigt.“ Die Logistikexperten haben nach der Tombola den Großteil aller Gewinne verpackt, die Preise bei Bedarf in einem besonders gesicherten Logistikzentrum eingelagert und alle Gewinne punktgenau zu den Empfängern befördert.

Deutschlands führender Anbieter für integrierte Logistik hatte Europas erfolgreichste Benefizveranstaltung gewählt, um dort einen ehrgeizigen Marathon zu starten. Jochen Müller, im Vorstand der Schenker Deutschland AG unter anderem für die Sport- und Eventlogistik verantwortlich: „Ohne Logistik keine Großveranstaltung. Bei den Olympischen Spielen in London, den Paralympics, dem Eurovision Song Contest in Baku, der UEFA Euro 2012 und auch bei der ITU World Triathlon Series 2012 sorgen wir für reibungslose und spannende Events. Mit DB SCHENKERsportsevents steht Sportverbänden, Organisationen, Großveranstaltern und Medien eine bewährte Lösung zur Verfügung.“

Letzte Aktualisierung: 06.02.2012

Übersicht

Zum Seitenanfang