. .

Die Seite wird gedruckt

Kaufmännische Berufsausbildung

Erlernen Sie bei uns das kaufmännische Handwerkszeug um Logistik zu lenken!

Dienstleistung, insbesondere Logistik, ist ein überaus dynamischer Wachstumsmarkt. Die weltweit langfristig steigende Nachfrage nach logistischen Dienstleistungen bietet große Chancen für eine Beschäftigung mit Zukunft.

Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung

Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung steuern viele verschiedene Abläufe. Sie verfügen über Qualifikationen in den Bereichen Güterversand und Transport, Stückgut und Systemverkehr, Lagerlogistik, internationale Spedition oder logistische Dienstleistungen.

Auf den Punkt gebracht:

  • Planung und Organisation von Güterversand und logistischen Leistungen, national und international
  • Disposition und Organisation von Transport- und Logistikdienstleistung
  • Preiskalkulation mit anschließender Angebotsunterbreitung
  • Korrespondenz und Kommunikation mit ausländischen Geschäftspartnern und Kunden in englischer und mindestens weiterer Sprachen.
  • Erstellung des Frachtbriefes
  • Rechnungsprüfung
  • Bearbeitung von Transport- und Haftpflichtschäden
  • Länderübergreifende Transportüberwachung

Die Ausbildung dauert bis zu 3 Jahre.

Was Sie mitbringen:

  • Sie verstehen sich als interner und externer Dienstleister.
  • Sie beschaffen sich aktiv notwendige Informationen.
  • Sie arbeiten gut und gerne mit anderen zusammen.
  • Sie ergreifen von sich aus die Initiative, arbeiten selbstständig.
  • Sie besitzen sehr gute Englischkenntnisse.
Kauffrau/mann für Büromanagement

Kaufleute für Büromanagement organisieren und koordinieren bürowirtschaftliche sowie projekt- und auftragsbezogene Abläufe. Sie übernehmen Sekretariats- und Assistenzaufgaben, koordinieren Termine und bearbeiten den Schriftverkehr. Die Bearbeitung von Beschaffungsvorgängen, die Unterstützung personalbezogener Aufgaben und die Anwendung von Instrumenten des Rechnungswesens gehören ebenfalls zu den Aufgaben. Sie unterstützen betriebliche Prozesse und bearbeiten daraus entstehende Fachaufgaben.

Auf den Punkt gebracht:

  • Kommunikation und Kooperation im Büro sowie Bürokoordination
  • Kreativer und sicherer Umgang mit Textverarbeitungs-, Tabellenkalkulations- und Präsentationssoftware.
  • Auftrags- und Rechnungsbearbeitung
  • Korrespondenz und Kommunikation mit internen und externen Partnern.
  • Das Besondere bei dieser Ausbildung: 2 Wahlqualifikationen à 5 Monate sind wählbar (z. B. Personalwirtschaft, Einkauf & Logistik, Assistenz & Sekretariat)
  • Die Ausbildung vereint und ersetzt die Ausbildung zur Bürokauffrau/-mann und Kauffrau/-mann für Bürokommunikation.

Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre.

Was sie mitbringen:

  • Sie verstehen sich als interner und externer Dienstleister.
  • Sie gehen offen und freundlich mit Kunden und Kollegen um.
  • Sie beschaffen sich aktiv notwendige Informationen.
  • Sie arbeiten sorgfältig, verantwortungsbewusst, strukturiert und engagiert.
  • Sie besitzen gute Englischkenntnisse.
Fachinformatiker/innen für Systemintegration

Fachinformatiker/innen konzipieren und realisieren komplexe Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik durch Integration von Hard- und Softwarekomponenten.

Sie überwachen die Inbetriebnahme von Systemen und lernen, wie man Störungen im System durch Experten und Diagnosesysteme behebt.

Auf den Punkt gebracht:

  • Planung und Realisierung von komplexen Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik durch Integration von Hard- und Softwarekomponenten
  • Unterstützung von Projekten zur Konzeption, Installation, Erweiterung und Betreuung von Rechnersystemen
  • Behebung von Störungen durch Einsatz von Experten- und Diagnosesystemen
  • Präsentation von Systemlösungen sowie Betreuung und Schulung der Anwender/innen

Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre. Die Basisausbildung dauert 2 Jahre mit anschließender Spezialisierung in die Fachrichtung Systemintegration.

Was Sie mitbringen:

  • Sie gehen offen und freundlich mit Kunden und Kollegen um.
  • Sie beschaffen sich aktiv notwendige Informationen.
  • Sie arbeiten gut und gerne mit anderen zusammen.
  • Sie engagieren sich, um optimale Leistungen zu erbringen.
  • Sie verstehen die wesentlichen Zusammenhänge und Arbeitsabläufe und können sie in die Praxis übertragen.
Fachinformatiker/innen für Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker/ innen  für Anwendungsentwicklung entwickeln und programmieren maßgeschneiderte Softwarelösungen oder passen sie entsprechend an und schulen die Nutzer/ innen.

Auf den Punkt gebracht:

  • Entwickelung und Programmierung kundenspezifischer Software
  • Modifikation und Anwendung
  • Entwicklung anwendungsgerechter und ergonomischer Bedienoberflächen
  • Planung und Umsetzung von Projekten.

Die Ausbildung dauert bis zu 3 Jahre. Die Basisausbildung dauert 2 Jahre mit anschließender Spezialisierung in die Fachrichtung Anwendungsentwicklung.

Was sie mitbringen:

  • Sie gehen offen und freundlich mit Kunden und Kollegen um.
  • Sie beschaffen sich aktiv die notwendigen Informationen.
  • Sie arbeiten gut und  gerne mit anderen zusammen.
  • Sie engagieren sich, um optimale Leistungen zu erbringen.
  • Sie verstehen die wesentlichen Zusammenhänge und Arbeitsabläufe und können sie in die Praxis übertragen.
Informatikkauffrau/-mann

Große Datenmengen müssen bestmöglich elektronisch erfassbar und abrufbar gemacht,
Vorgänge des logistischen und speditionellen Ablaufs, der Buchhaltung oder der Lagerverwaltung datentechnisch optimiert werden.

Auf den Punkt gebracht:

  • Beurteilung der Wirtschaftlichkeit und Produktivität betrieblicher Leistungen.
  • Bedürfnisse und Anwenderverhalten von Nutzern informations- und telekommunikationstechnischer Systeme feststellen sowie Zielgruppen unterscheiden.
  • Unterscheidung marktgängiger Betriebssysteme, ihrer Komponenten und Anwendungsbereiche.
  • Herstellung und Betreuung von Systemlösungen.

Die Ausbildung dauert bis zu 3 Jahre.

Was sie mitbringen:

  • Sie gehen offen und freundlich mit Kunden und Kollegen um.
  • Sie beschaffen sich aktiv die notwendigen Informationen.
  • Sie engagieren sich, um optimale Leistungen zu erbringen.
  • Sie hören aufmerksam zu und hinterfragen, um zu verstehen.
  • Sie besitzen sehr gute Englischkenntnisse.
IT-System-Kauffrau/-mann

IT- System-Kaufleute stehen für problemgerechte, maßgeschneiderte Lösungen. Sie schulen und sind Ansprechpartner, falls sich Störungen ergeben. Immer geht es um Elektrotechnik, Betriebswirtschaft, Informatik und höchste Dienstbereitschaft.


Auf den Punkt gebracht:

  • Analyse von IT- technischen Kundenanforderungen sowie die Konzeption von IT- Systemen und Erstellung von Angeboten.
  • Durchführung von Projekten zur Einführung oder Erweiterung von informations- und telekommunikationstechnischer Infrastruktur in kaufmännischer, technischer und organisatorischer Hinsicht.
  • Marktbeobachtung im Hinblick informations- und telekommunikationstechnische Systeme und deren Entwicklung.
  • Betreuung und Schulung der Mitarbeiter in Bezug auf Systemlösungen.

Die Ausbildung dauert bis zu 3 Jahre.


Was sie mitbringen:

  • Sie gehen offen und freundlich mit Kunden und Kollegen um.
  • Sie beschaffen sich aktiv die notwendigen Informationen.
  • Sie engagieren sich, um optimale Leistungen zu erbringen.
  • Sie besitzen eine ausgeprägte Serviceorientierung, um externe und interne Kunden zufrieden stellen zu können.
  • Sie besitzen sehr gute Englischkenntnisse.
Fachkraft für Lagerlogistik

Die Fachkraft für Lagerlogistik  kontrolliert und steuert alle Prozesse die sich in einem Lager abspielen. Sie stellt Waren für den Versand zusammen. Sie bearbeiten die Versand-
und Begleitpapiere, kontrolliert, ob alle Waren geliefert wurden und behandelt sie gemäß der Lagerordnung.

Auf den Punkt gebracht:

  • Annahme von Gütern und Prüfung der Begleitpapiere.
  • Bestandskontrolle und Maßnahme der Bestandspflege.
  • Aus- und Umpacken,  Sortierung und anforderungsgerechte Lagerung der Güter unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten und Beachtung der Lagerordnung.
  • Sicherer Umgang mit dem jeweils neusten IT- Umgebungen.

Die Ausbildung dauert bis zu 3 Jahre.

Was sie mitbringen:

  • Sie gehen offen und freundlich mit Kunden und Kollegen um.
  • Sie beschaffen sich aktiv die notwendigen Informationen.
  • Sie führen persönliche Gespräche mit der nötigen Sicherheit und können sich bei Bedarf durchsetzen.
  • Sie ergreifen von sich aus die Initiative, arbeiten selbstständig.
  • Sie besitzen Grundkenntnisse in Englisch.

Sie sind interessiert und möchten sich bei uns bewerben?
Dann informieren Sie sich in unserem Job Guide über Ihre Möglichkeiten.


Letzte Aktualisierung: 16.04.2015

Zum Seitenanfang