. .

Die Seite wird gedruckt

Soziale Verantwortung

DB Schenker engagiert sich

DB Schenker ist sich sowohl seiner ökonomischen, ökologischen als auch seiner sozialen Verantwortung bewusst. Wir engagieren uns deshalb in unterschiedlichen Projekten weltweit – immer unsere besondere Verantwortung als Logistikdienstleister im Blick.

Aber nicht nur unsere ökologische Verantwortung leitet unser Tun und Handeln. Wir haben auch eine gesellschaftliche Verantwortung, die wir beispielsweise durch die Unterstützung der Organisation "Luftfahrt ohne Grenzen" zeigen. Luftfahrt ohne Grenzen ist eine 2003 gegründete Hilfsorganisation, die national und international tätig ist. Sie leistet vorwiegend logistische Nothilfe für Bedürftige in Krisengebieten oder in wirtschaftlich und sozial schwachem Umfeld.

Die Hilfsprojekte reichen von der Begleitung von Kindern, Missionen mit Kleinflugzeugen, Katastrophenhilfe, Lieferung humanitärer und medizinischer Güter bis zur Aktion "Wings of Hope". Die Aktion "Wings of Hope" hat zum Ziel, behinderten Kindern und Erwachsenen sowie Kindern aus sozial benachteiligten Verhältnissen die Möglichkeit zu geben, die Faszination der Luftfahrt zu erleben. Dabei werden in Zusammenarbeit mit Luftsportvereinen Flüge oder Fahrten in Segelflugzeugen, Motorflugzeugen und Ballons organisiert.

Zudem unterstützen wir durch unternehmensinterne Spendenaktionen eine Reihe an Projekten. Mit dem Projekt "Gemeinsam wachsen" werden Einrichtungen für misshandelte und traumatisierte Kinder und Jugendliche unterstützt. Das Nepal-Schulprojekt "Zukunft für Kinder e.V." setzt den Bau eines Waschhauses für 300 Kinder um, die in einer entlegenen Region nahe der tibetischen Grenze zur Schule gehen.

Letzte Aktualisierung: 19.01.2016

Zum Seitenanfang