. .

Die Seite wird gedruckt

CO2-Emissionen bei Logistikimmobilien

Reduktionen bei Logistik-Immobilien

Bei Bestandsimmobilien können die CO2-Emissionen unter anderem durch effiziente Beleuchtung und moderne Heizungen sowie Klimaanlagen verringert werden.

Die gesamten CO2-Emissionen im Bereich der stationären Anlagen betrugen für DB Schenker in Summe etwa 331.000 Tonnen. Im Zeitraum von 2012 bis 2015 strebt DB Schenker eine Reduktion um 10 Prozent pro umgebauter Nutzfläche an.

CO2-Emissionen nach Verkehrsträgern, DB AG

Letzte Aktualisierung: 09.02.2016

Zum Seitenanfang